Unternehmensgeschichte


Was im Februar 1965 auf kleinstem Raum seinen Anfang nahm, hat sich bis heute zu einem modernen mittelständischen Unternehmen entwickelt.


Der Name Manfred Rapp Elektrobau GmbH stand für den ursprünglichen Betrieb eines Schaltschrankbaus. Hieraus entstanden schon früh Innovative Lösungen für den Einsatz im elektrotechnischen Bereich um Gehäuse und Bauteile auf die „Schiene“ zu bringen.


In den 1990 Jahren wurden die Weiterentwicklungen der kunststofftechnischen Bauteile so erfolgreich, dass der Schaltschrankbau nicht mehr weitergeführt wurde. 


 

Das Unternehmen ist heute eine unabhängige und familiengeführte Kunststoffspritzerei.


Der traditionsreiche Name Manfred Rapp Elektrobau GmbH ist geblieben und steht für Tradition, Modernität und Qualitätsprodukte aus Überzeugung.


Bis heute ist unser Leitmotiv die Fortführung des produktiven Erfindergeist, der Zeit, als der Werkstoff Kunststoff in die Elektrotechnik Einzug gehalten hat.